Zu Fuß auf dem Erlebnisweg Zackagiris

Beschreibung

Entdecke gemeinsam mit deinen Klassenkameraden die schönsten Winkel der Dzūkija.

Wir laden zu einer aufregenden Erlebnistour durch den Nationalpark Dzūkija ein. Von Vilnius aus geht es mit dem Zug in die Dzūkija. Sie beginnen die Route mit einer aktiven Wanderung von Marcinkonys auf dem Lehrpfad Zackagiris, wobei Sie von einem erfahrenen Naturforscher begleitet werden, der Ihnen von den natürlichen und kulturellen Werten der Region erzählt.

Der Pfad (13,8 km) schlängelt sich durch die malerische Gegend um Marcinkonys. Wer möchte, kann Abschnitte mit einer Länge von 7 km oder 10,5 km wandern. Der Weg beginnt am Besucherzentrum Marcinkonys.

Auf der Erlebnistour erwarten Sie die beeindruckenden Schleifen des Flusses Grūda, der mysteriöse See Aklaežeris, der windige Klonių-Berg (Gaidzų-Düne) und die Biberhütten am Ufer des Baches Dziackagiris. Es wird keine Langeweile aufkommen, denn die besuchten Orte werden sowohl den Naturforscher als auch den gewöhnlichen Reisenden interessieren. Und dann gibt es noch die Pflanzen und Vögel aus dem Roten Buch, die ein wesentlicher Bestandteil dieser wunderbaren Natur sind.

Wir können das Tourprogramm nach Ihren Wünschen anpassen.

Wir können einen Besuch des ethnografischen Museums, Kerzenziehen, eine Verkostung des kulinarischen Erbes, den Besuch einer Naturschule, eine Tour mit dem Rad, dem Kajak oder dem Paddleboard einbeziehen. Bei Bedarf ist eine Unterkunft in einem Hotel oder in der Naturschule in Marcinkonys möglich.

Reisedauer: ca. 7 h

Im Reisepreis inbegriffen: Reiseleitung, Besucherticket des Nationalparks Dzūkija.

Kleidung: bequem, zum Spazierengehen in der Natur geeignet, Mittel gegen Mücken.

Preis: ab 20 EUR

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zu Fuß auf dem Erlebnisweg Zackagiris“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Panašios pramogos

Naujienlaiškis

Prenumeruokite mūsų naujienlaiškį!