Die Schritte der Geschichte durch Tauragė

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Beschreibung

Tauragė ist ein historischer Punkt im Grenzgebiet, der ständig von Kriegen begleitet wird, voller historischer Persönlichkeiten ist und an alte Handelswege erinnert.

In der Stadt Tauragė angekommen besuchen wir zunächst das hier gelegene Landeskundemuseum, in dem Sie den Ursprung der Stadt, ihre Geschichte und ihre Menschen sehen und fühlen können. Im nahe gelegenen Haus der politischen Gefangenen und Deportierten können Sie spüren, wie sich die hier inhaftierten Menschen zu dieser Zeit fühlten und in welcher Unwissenheit sie lebten. Wir fahren weiter zum Regionalpark Pagramantis, wo im Pagramantis-Wald ein Partisanenversteck im Untergrund wiederhergestellt wurde. Hier war die 2. Truppe der 3. Kompanie des Lydis-Regiments (ab 1948 „Butigeidis“) aus dem Bezirk Kęstutis (seit 1948 „Jūra“) untergebracht.

Erschöpften Reisenden bietet die lokale Gemeinde traditionelle Gerichte, Bildungsprogramme und eine Einführung in das Wesen der besonderen Traditionen und Bräuche dieser Region.

Im Reisepreis inbegriffen: Reiseleitung.

Zusätzliche Gebühren: Sehenswürdigkeiten und Bildungsprogramme.

Dauer der Route: ca. 6 h

Kleidung, Schuhe: bequem.

Preis:

Gruppe von 10 Personen – ab 15 EUR/Pers.

Gruppe von 20 Personen – ab 8 EUR/Pers.

Gruppe von 30 Personen – ab 6 EUR/Pers.

Gruppe von 40 Personen – ab 4 EUR/Pers.

Gruppe von 50 Personen – ab 3 EUR/Pers.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Die Schritte der Geschichte durch Tauragė“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Panašios pramogos

Naujienlaiškis

Prenumeruokite mūsų naujienlaiškį!